Epochen der Kunst – Holen Sie sich den barocken Einrichtungsstil in Ihr Zuhause

Extravagante Designs, ausladende Formen, edle Farben und Materialien sowie viele, prachtvolle Verzierungen.

Mit spielerischer Leichtigkeit und einem kleinen Schuss Klassik, erweckt dieser Einrichtungsstil mit seinen Kommoden, Tischen und Sesseln, eine besonders luxuriöse Note in den eigenen 4 Wänden, die Ihr Wohn- oder Schlafzimmer sehr edel aussehen lässt. Dank der stilvollen Designs in bester Verarbeitung, können Sie es dabei aber problemlos vermeiden „protzig“ zu wirken.

Achten Sie beim Kauf von Barockmöbeln daher immer auf die Qualität der jeweiligen Möbelstücke. Die Hochwertigkeit sollte sich nicht nur auf die gesamte Konstruktion, sondern auch im speziellen im Material und im Design wiederspiegeln.

Wohnzimmer im Barock-Stil

Hier ist Mut zum Statement gefragt

Barocke Möbelstücke sollen nicht nur edel wirken, sondern müssen diesen Anspruch auch untermauern, da sie ansonsten oft eher wie ein Imitat wirken und das Zimmer darüber hinaus wenig heimisch machen. Dieser Anspruch muss sich aber nicht auf den Preis auswirken. Es gibt auch Barockmöbel für relativ schmales Geld, wie beispielsweise die Serie POMP von SIT Möbel.

Kräftige Farben sind beim barocken Einrichtungsstil dominant

Der barocke Einrichtungsstil neigt wirklich nicht zum Understatement. Diese Herangehensweise gilt auch bei der Auswahl der Farben, die bei Barockmöbeln häufig Verwendung finden. Es dominieren kräftige Farben, in schweren, dunklen Tönen. Ebenfalls vertreten sind oft cremefarbene Farbgestaltungen, die mild und doch sehr elegant wirken. Neben den Farben sorgt beim Barockstil vor allem das Accessoire für den nötigen Feinschliff. Tischdecken oder bestickte Kissen sorgen für ein rundes Gesamtbild. Lassen Sie hierbei Ihrer Fantasie freien Lauf: Der barocke Einrichtungsstil ist perfekt dafür geeignet, sich einmal gebührend auszutoben und sich in den Epochen der Kunst zu verlieren.

Epochen der Kunst – In Maßen Klotzen statt Kleckern

Doch aufgepasst! Eine barocke Einrichtung erfordert viel Platz.

Da die meisten Barockmöbel den Prunk unterstreichen wollen, sind Sie oft ausladend und groß angelegt. Große Sitzlandschaften, majestätische Schränke und Regale und schwere, edel wirkende Tische gehören hier zum Standardreportoire.

Damit Ihr Wohnzimmer im Vergleich zu den Möbeln nicht auf einmal optisch zu schrumpfen beginnt, sollten Sie sich vorher überlegen, welche Möbelstücke gut zu Ihrer Wohnung passen. Wichtig ist es dabei aber trotzdem, Möbel im Barock-Stil immer miteinander zu kombinieren: Erst durch das Zusammenspiel mit anderen Möbelstücken des gleichen Designs entfaltet der Barockstil seine ganze Pracht und verwandelt Ihre Wohnung so in eine wunderschöne und luxuriös anmutende Möbelwelt.

Sie müssen nicht alle Epochen der Kunst verwirklichen – kleine Akzente sind mitunter genug. Für ganz kleine Barock-Akzente sind unsere Minikommoden genau richtig. Hier finden Sie die guten Stücke Miniatur-Kommoden in verschiedenen Ausführungen.

Und wer ganz mutig ist, versucht es mit Barockmöbeln im Vintage-Look wie die Serie POMPIDOU. Diesen Möbeln kann man die Strapazen förmlich ansehen. Dennoch sind sie brandneu und lediglich auf Alt getrimmt.

Die Epochen der Kunst könnten unterschiedlicher nicht sein, aber keine ist so Pompös, Luxuriös, Prunkvoll, Royal & Königlich, wie die des Barock.