Her mit der Frühlingsdeko, es hat sich „ausgewintert“.

Nicht nur in der Natur, sondern auch bei Ihnen Zuhause. Für die perfekte Frühlingsdeko haben wir die neusten Trends 2016 genauer unter die Lupe genommen und einmal zusammengefasst. Schon mit wenig Aufwand lässt sich viel erreichen, um sich den Frühling direkt ins Wohnzimmer zu holen:

  • Papiervögelchen und SchmetterlingeFrühlingsdeko
  • Blumen, Vasen, Pflanzen
  • Kissen und Gardinen in frischen Farben
  • bunter Eier und Hasen
  • Trendfarbe „Gelb“ – für die Frühlingsdeko wie geschaffen
  • Natürlichkeit mit Holz und Zweigen

„Frühlingsdeko“ ja! Aber welche Farbe nun?

Bunt wird es im Frühling immer! Aber zwei Farben liegen dieses Jahr besonders stark im Trend – Hellblau und Rosa. Was die meisten schon immer gerne für ihre Babys kaufen, ist jetzt ein internationaler Farbtrend. „Pantone“, das weltweit führende Farbinstitut, hat den rosafarbenen Ton „Rose Quartz“ und das hellblaue „Serenity“ zu den „Farben des Jahres“ erkoren.

Die Farben lassen sich perfekt in unzähligen Varianten kombinieren. Egal ob Decken, Kissen oder Bettwäsche, mit einfarbigen und gemusterten Teilen im Mix, schaffen sie eine entspannte Wohlfühlatmosphäre. Auch für Kerzen, Tischdecken und Porzellan eignen sich diese Farben sehr. Wer noch experimentierfreudiger ist, sollte Pastelltöne diesen Frühling nicht außer Acht lassen. Schon auf der im letzten Herbst stattfindenden Lifestyle-Messe „Tendence“ in Frankfurt, zeichnete sich dieser Stil ab, egal ob pastellfarbene Tischdeko, Wohntextilien oder Kerzen, einfach alles ist erlaubt.

Sei kreativ!

Frühlingsdeko, Keramikfigur, EuleMal von den Farben ganz abgesehen, sind Blumen ein absolutes „Must-have“ für ihre Frühlingsdeko. Eine sehr schöne Idee die Blumen perfekt in Szene zu setzten, sind zum Beispiel: Glasvasen, am besten in Grün- und Türkistönen, mit einzelnen Wiesenblumen oder Magnolien befüllt.

Wer immer noch nicht genug und keine Lust auf die „typische“ Frühlingsdeko, mit bunten Eiern und Osterhasenfiguren hat, der kann sich stattdessen süße, kleine Keramikeulen nach Hause holen. Die gibt es bei uns im Shop, natürlich passend in allen Trendfarben.

Frühlingsdeko ganz leicht selber machen

Frühlingsdeko, die schnell Wunder wirken lässt, ist kein Hexenwerk – wie das geht, seht ihr Video.

Her mit der Frühlingsdeko, es hat sich „ausgewintert“. So langsam aber sicher zieht sich der Winter zurück und der Frühling kommt.