So wird der Balkon zu eurem Lieblingsplatz

Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und euer Balkon ist immer noch eine einzige Baustelle. Ärgerlich, denn besonders im Sommer ist der Balkon eine gelungene Alternative zum überfüllten Freibad oder dem Eiscafé, dessen Warteschlange bis vor die Tür reicht. Wir zeigen euch, wir ihr mit wenigen Handgriffen aus eurem Balkon eine echte Wohlfühloase zaubert.

Die Basis eines schönen Balkons sind Möbel, die neben einer ansprechenden Optik eine gute Qualität aufweisen. Neuartige Kunststoffgeflechte wie Polyrattan sind extrem witterungsbeständig und eignen sich daher hervorragend als Material für Outdoormöbel. Auch traditionelle Holz- und Metallmöbel lassen sich ohne Probleme wunderschön auf dem Balkon drapieren. Welche Möbel ihr aussucht, hängt natürlich auch von der Balkongröße ab. Bei kleineren Exemplaren ist ein kleines Balkonset mit Klapptisch eine gute Wahl. Ansonsten lautet die Devise: Erlaubt ist, was gefällt.

Gebt eurem Balkon eine persönliche Note. Mit wenigen Accessoires wird aus dem Standardbalkon ein echter Hingucker. Besonders im Trend: Bunte Kissen und Decken. Einzelne Farbakzente geben auch bei tristem Wetter dem Balkon eine frische Note. Gehört ihr zu den Glücklichen, die einen sehr sonnigen Balkon ihr Eigen nennen, darf ein Sonnenschutz nicht fehlen. Sonnenschirme im asiatischen Look sind momentan sehr angesagt. Kerzen, Windlichter und Laternen sorgen für romantische Momente und unvergessliche Abendstunden. Auch Pflanzen tragen zum Wohlfühlfaktor bei. Kleiner Tipp: Lavendel sieht nicht nur schön aus, sondern vertreibt auch lästige Mücken.