Weihnachten ohne Streß – wie Ei ohne Salz?

Da ist mir nun das ganze Jahr bekannt, dass es am 24. Dezember soweit ist. Und eigentlich weiß ich ja auch schon, wer alles beschenkt werden soll. Und doch kommt Weihnachten für mich jedes Jahr wieder überraschend – sehr überraschend. Und dann wird alles in die Adventszeit gequetscht. Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, die legendäre Firmenweihnachtsfeier, Geschenke kaufen, Freunde treffen – ach ist das jedes Jahr wieder auf’s neue besinnlich. Und dann der gute Vorsatz „im nächsten Jahr wird alles anders“, da fange ich viel früher mit allen Vorbereitungen an. Vor allem mit dem Geschenke kaufen.

Wie gut, dass es bei uns für ganz späte Geschenkekäufer noch ein paar tolle Anregungen für  schöne Weihnachtsgeschenke gibt. Gerade der „Strick ist schick“ Trend ist was für echte Kuschelfreunde. Wärmende Wärmflaschen, kuschelige Stricksocken oder gestrickte Körbe für Krimskrams finden sicher ihre Liebhaber. Aber auch Teelichter mit gestrickten „Jäckchen“ verbreiten Kuschelatmosphäre. Also schnell noch mal durchstöbern – schnell bestellen – und Weihnachten verschenken.

Wenn du dir nicht so sicher bist, was deinem Beschenkten oder deiner Beschenkten gefallen könnte, gehst du mit unseren Gutscheinen auf Nummer sicher. Und dort ist die Freude auch doppelt. Du kannst dich freuen noch ein wenig beim Preis zu sparen und auf der anderen Seite verschenkst du freie Auswahl und das bringt Freude auf der anderen Seite. Eben eine echte win-win-Situation.

So nun stürze ich mich in die letzten Weihnachtsvorbereitungen um dann ganz entspannt unterm Weihnachtsbaum zu sitzen. Oh, Weihnachtsbaum ist ein gutes Stichwort – ich hab nämlich noch keinen…

Das Fest der Liebe, das Fest der Besinnlichkeit - doch meist bleibt diese irgendwie auf der Strecke. Da ist mir nun das ganze Jahr bekannt, dass es am 24.