Wohnen mit Holz – Tipps zur Einrichtung und Reinigung

Natürlichkeit, Robustheit, Wohlfühlcharakter und viel Charme – Wohnen mit Holz ist ein immer wiederkehrender Trend und das aus einem guten Grund. Vom verspielten Landhausstil bis zum modernen Look - der facettenreiche Werkstoff kann je nach Beschaffung und Materialmix ein unterschiedliches Ambiente schaffen.

 

Modern Wohnen mit Holz

Der Begriff Massivholz ruft häufig das Bild eines rustikalen Einrichtungsstils hervor. In Kombination mit matten, gedeckten Farben und einem geradlinigen Design kann das vielseitige Material eine moderne Eleganz ausstrahlen. Tipp: besonders in größeren Wohnräumen kommt dunkles Holz optimal zur Geltung.

Holz im Landhausstil

Viel Liebe zum Detail, verspielte Muster und zarte Pastelltöne - so stellt sich der charmante Landhausstil vor. Diese typischen Eigenschaften werden besonders unter Verwendung natürlicher Materialien unterstrichen. Hier sollte vor allem auf helles Holz gesetzt werden, um die zarte Leichtigkeit zu unterstreichen.

All-Time Klassiker: Scandi-Chic

Helles Holz und unauffällige Farben – so lässt sich der Scandi-Look am besten beschreiben. Die Skandinavier haben einen Stil etabliert, der zwar mit klaren Linien und natürlichen Tönen einhergeht, aber keineswegs kühl wirkt. Tipp: Geradlinigkeit und helle Farben lassen kleinere Räume optisch größer wirken.

Extra-Tipp: die richtige Reinigung für Holz

Zur Reinigung lasierter geölter und furnierter Oberflächen reicht generell das Abstauben mit einem trockenen Tuch. Achtung: kein Microfasertuch verwenden, da diese feine Kratzer in der Oberfläche hinterlassen können. 

Naturbelassene Oberflächen werden schnell rissig und trocken und können daher feucht abgewischt werden. Hier reicht ein feuchtes Tuch und Neutralseife aus. Wichtig: nach der Reinigung sollte die Oberfläche gut getrocknet werden.