Wohnstile aus aller Welt: Urban bis romantisch verspielt

Reisen gibt uns ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit – leider verfliegt dieses Gefühl oft so schnell wie es gekommen ist. Inspirierende Wohnstile aus aller Welt stillen das Fernweh und machen aus unserem Zuhause einen Wohlfühlort mit Urlaubscharakter. Du magst es modern, ohne viel ChiChi? Dann ist das urbane New York deine Quelle für Einrichtungsideen. Etwas romantischer geht es in Frankreich zu, wo verschnörkelte Formen und gewollte Gebrauchsspuren einen Hauch Nostalgie zaubert. Oder du magst es wild und aufregend? Perfekt – das ungezähmte Afrika wartet mit seinen Wohninspirationen schon auf dich. 

New York, New York!
In der Stadt die niemals schläft tobt das Leben. Alles ist in New York rund um die Uhr aktiv, bunt, inspirierend. Hier werden die neuen Trends gemacht – natürlich auch in Sachen Homestyling. Klare Linien, extravagante Formen und ein weites Farbspektrum, das sich gern auch Knallfarben wie Pink und Gelb bedient. Seid mutig, denn schön ist was gefällt ohne Grenzen und NoGos. Der laute und lebensfrohe Wohnstil mit einem Hauch Exzentrik wird auch eure Gäste umhauen.

Französischer Charme mit Nostalgie-Charakter
Schick und edel Wohnen mit einzelnen Eyecatchern! Die französische Eleganz wird mit schwungvollen, pompösen Möbelstücken in Verbindung gebracht, die an die Zeit vom Sonnenkönig Ludwig XIV. erinnern lassen. Feminine, romantische Elemente werden mit zarten leichten Farben kombiniert. Auch der Lavendelton ist ein großes Thema – der zarte Lilaton erinnert an die prachtvollen Felder der Provence. Perfekt aufeinander abgestimmte Deko vollendet den glamourösen Look. Aber vorsichtig: bei diesem Look ist weniger mehr, sonst wirkt der so elegante und verträumte Stil schnell wie ein verstaubter Rümpelladen aus vergangenen Tagen.

Safari-Flair mit afrikanischen Wohnstil
Für echte Abenteurer ist der afrikanische Wohnstil ein echter Clou. Natürliche Materialien und warme Farbtöne lassen von Sonnenuntergängen in Afrika träumen. Massive Holzmöbel bilden die Basis und werden durch Dekoelemente und Fellteppiche komplementiert.

Einfachheit neu entdeckt mit dem skandinavischen Wohnstil
Der hohe Norden mag es vor allem einfach, schlicht und hell. Dunkle Farben sind genauso verbannt wie schnörklige Designs. Alles ist harmonisch aufeinander abgestimmt, nichts drängt sich auf. Der Fokus auf Funktionalität definiert diesen attraktiven Wohnstil, so spielen vor allem Schlafsofas und Möbelstücke mit vielen Stauraummöglichkeiten eine elementare Rolle. Holt euch mit unseren typischen Skandi-Möbeln die elegante Ruhe des Nordens nach Hause.

Ein Traum aus Tausendundeiner Nacht
Der orientalische Wohnstil verspricht vor allem eins: Behaglichkeit und Sinnlichkeit. Bei keinem anderen Wohnstil darf sich in Sachen Deko so ausgetobt werden wie hier – egal ob Schalen, Kerzen oder Kissen. Ganz nach dem Motto: nicht kleckern, sondern klotzen. Die gewaltige Farbwelt des Orients reicht von warmen Erdtönen, über kräftige Rot, Gelb- und Blautöne bis hin zum dekadentem Silber und Gold. Pendelleuchten, Mosaike und robuste Poufs stehen als Sinnbilder der orientalischen Wohnkultur.

Einrichten in asiatischer Ausgeglichenheit
Wer sich asiatisch einrichtet, mag es still und schlicht. Opulente Möbelstücke sucht man hier vergebens. Die Menge der Accessoires wird auf eine wohldosierte Menge runtergebrochen und umfasst vor allem Räucherstäbchen, Lampions und asiatische Wandmalereien. Der asiatische Wohnstil setzt auf Natürlichkeit und bedient sich vorrangig an Mango-, Sandel- und Ulmenholz. Auch Bambus ist ein typisches Material dieses Stils. Hochwertige Materialien wie Seide und Porzellan runden das Gesamtbild ab.